White Island am Lough Erne

Samstag, 2. März 2013

Check vor Buchung eines Bootsurlaubes

Check vor Buchung eines Bootsurlaubes





Anbei ein paar Tipps die Sie vor Buchung prüfen sollten, da es jetzt offensichtlich Reiseveranstalter gibt die den bisherigen üblichen angelsächsischen Standard verlassen wollen?



1. Welche Heizung hat das Boot, Warmluft oder Warmwasser? Letztere bevorzugen!

2. Wird das Warmwasser durch die Maschine über Wärmetauscher beheizt? Bevorzugen!

3. Sind Hand- und Geschirrtücher kostenlos? Bevorzugen!

4. Saubere Bettwäsche (Laken, Bezüge) pro Woche Standard? Bevorzugen!

5. Steppdecken Standard? Bevorzugen!

5.1. Decken vorhanden? Mitbringen ablehnen!

6. Gibt es einen Lebensmittelbestelldienst, „Grocery Order List“ oder Supermarkt in Reichweite? Bevorzugen! Zumindest das erste Frühstück sollte gesichert sein. Wenn Sie müde von der Anreise ankommen, haben Sie nicht immer noch Lust, Getränkeflaschen und noch mehr zu schleppen? Oder?

7. Muss Toilettenpapier mitgebracht oder eingekauft werden? Ablehnen!

8. Gibt es einen Inverter, also 220V zumindest für „Handy“ Ladung? Bevorzugen!

9. Gibt es einen günstigen oder kostenlosen Transfer? Bevorzugen!

10. Muss der Treibstoff nach Betriebsstunden bezahlt werden? Zahlung nach Verbrauch, Nachtanken bevorzugen!

11. Wie wird der Treib-Brennstoff für die Heizung bezahlt? Soll in der Stundenpauschale enthalten sein!

12. Taschenlampe vorhanden? Zumindest kleine LED-Lampe mitbringen!

13. Fernglas vorhanden? Zumindest kleines Glas mitbringen!

14. Spülmittel vorhanden? Kleine Flasche zu Hause abfüllen, im Koffer mitbringen!

15. Spülbüste vorhanden? Alte Bürste mitbringen!

16. Tischdecke vorhanden? Zumindest leichte Kunststoffsets mitbringen!

17. Gibt es einen Landstromanschluss? Dementsprechende Geräte mitbringen!

18. Hat das Boot eine Pump-Out Anlage für Schwarz- und Grauwasser? Bevorzugen!

19. Kosten für Pump-Out? Einmal pro Woche frei und sonst in der Stundenpauschale enthalten, bevorzugen!

20. Dingi vorhanden? Bevorzugen!

21. Bis auf den Treibstoff( Diesel) muss alles im Mietpreis enthalten sein? Genau prüfen!

22. Gewässerkarten schon zu Hause studieren und mitbringen!



Wie schon gesagt das waren ein paar vielleicht hilfreiche Tipps oder Gedächtnisstützen zur Prüfung vor Buchung eines Hausbooturlaubes. Entscheiden werden aber Sie?


Bibliografieliste:
http://www.google.de/search?gcx=w&sourceid=chrome&ie=UTF-8&q=Kapitaens+Handbuch-Captain%27s+Handbook#q=Kapitaens+Handbuch-Captain%27s+Handbook&hl=de&prmd=imvns&ei=ctb-TrKPK8PhtQbphMDvDw&start=0&sa=N&fp=1&biw=1276&bih=567&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.&cad=b&sei=REMyUbSTB-b54QTt24Ag

Keine Kommentare:

Kommentar posten